Montag, 6. Februar 2017

[diy] dekoratives Wandbild mit Libelle

Nach einer ziemlich langen „Eiszeit“ mit ganz viel Schnee und frostigen Temperaturen kommt in diesen Tagen zum allerersten Mal wieder ein Gefühl von Frühling auf!

Inspiriert von diesem herrlich schönen und frühlingshaften Kissen mit Libellenmotiv von Esprit habe ich mir Frühlingsgefühle in die Wohnung, bzw. an die Wand gebastelt!
Heute zeige ich euch eine Anleitung für ein 3D-Wandbild: eine schwebende Libelle mit Glitzerflügeln in rundem Rahmen. An einem dünnen, weißen Faden aufgehängt schaukelt die Libelle frei im Rahmen und die Pailletten auf ihren Flügeln können in der Frühlingssonne so richtig schön funkeln! Die verwendeten Pailletten findet ihr hier.

Als Rahmen habe ich tatsächlich eine ausgediente Käseschachtel genommen – Camembert & Co. gibt’s ja oft in kleine Schachteln aus dünnem Holz. Zu schade zum Wegwerfen… also einfach nochmal verwenden!

Mit dieser kleinen Dekoration können übrigens auch Kinderzimmer von kleinen Prinzessinnen zauberhaft geschmückt werden!

Dieses Material brauchst du:
  • runde Holz- oder Pappschachtel (z.B. Käseschachtel)
  • Bleistift & Papier / Libellen-Vorlage zum Ausdrucken
  • Pappe
  • hellblauer Stoff
  • Pailletten
  • braune Schnur
  • Kieselsteine
  • Nadel & weißer Faden
  • Schere
  • Klebestift
  • Weißes Lackspray

So wird’s gemacht:
  1. Zunächst wird eine Vorlage erstellt: Zeichne die schlichte Form einer Libelle auf ein Blatt Papier. Orientiere dich dabei auch an der Größe deiner Schachtel / deines Rahmens, in den die Libelle später passen soll.
    Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, dann schneide die Vorlage aus.
    Alternativ: Verwende die Libellen-Vorlage zum Download (Link oben bei „Material“).
  2. Mit einem Klebestift kannst du ein Stück Stoffrest auf die Pappe kleben.
  3. Übertrage die Libellenform mithilfe deiner angefertigten Schablone auf die Rückseite der Pappe.
  4. Jetzt kannst du die Form ausschneiden – und schon hast du eine Libelle, die komplett mit Stoff bezogen ist.
  5. Nimm die braune Schnur doppelt und mache einen Knoten in die Mitte. Das wird der Körper der Libelle, der Knoten stellt den Kopf dar. Mit dem Klebestift kannst du die Schnur auf den Stoff kleben und die überstehenden Schnurreste unten einfach abschneiden.
  6. Jetzt wird’s funkelnd: Klebe die Pailletten auf die Flügel der Libelle auf.
  7. Mit einer Nadel bringst du jetzt am Kopf der Libelle einen weißen Faden an. Lasse die Nadel noch am Faden – wir brauchen sie gleich nochmal!
  8. Mit Lackspray wird die Holzschachtel von allen Seiten weiß eingefärbt. Lass sie gut trocknen!
  9. Nun kannst du die Libelle in die Holzschachtel bringen: Dafür einfach mit der Nadel durch die dünne Holzschicht stechen und den Faden mit der daran hängenden Libelle so weit durchziehen, bis sie schwebend in der Mitte des Rahmens hängt. Den Faden einfach auf der Rückseite mit einem kleinen Stück Tesafilm fixieren.
    Jetzt kannst du noch ein paar kleine Kieselsteine unterhalb der Libelle in das Bild legen und es an der Wand befestigen.
Viel Spaß!

Und wenn ihr jetzt erst so richtig auf den Geschmack gekommen seid, mit Pailletten zu basteln, dann ist diese Bastelanleitung vielleicht auch was für euch:


Dienstag, 24. Januar 2017

[diy] Teelichthalter mit Kupferfarbe selber machen

Neulich bekam ich einen kleinen Blumenübertopf geschenkt, in Form eines Würfels – ein richtig süßes Wohnaccessoire! … es hat nicht lange gedauert, bis ich die fixe Idee hatte, ein Teelicht anstatt einer Pflanze hineinzustellen. 
Der Effekt war leider enttäuschend: Das Teelicht verschwand im dunklen Inneren des schönen Würfels… Bis ich auf die Idee kam, die Innenseiten mit glänzender Farbe zu bestreichen! Seitdem liebe ich diesen kleinen Teelichthalter so sehr, dass ich euch unbedingt verraten will: 

Mit dieser einfachen Methode könnt ihr mit wenigen Pinselstrichen und der richtigen Farbe jedes alte Porzellanschälchen vom Flohmarkt, jede Konservendose, Teedose oder jeden ausrangierten Übertopf zu einem leuchtenden Hingucker machen!

Ihr braucht:
  • ein Schälchen / Übertopf / Dose etc.
  • Kupferfarbe (ich habe diese verwendet)
  • Pinsel

Das alles funktioniert wirklich ganz einfach:
Achtet darauf, dass die Innenflächen eures Gegenstands sauber und trocken sind. Mit einem Pinsel streicht ihr eine dünne Schicht Farbe auf. Gut trocknen lassen und dann eine zweite Schicht auftragen. Die Farbe ist recht deckend und einfach zu verarbeiten.

Wenn alles trocken ist: Teelicht reinstellen und staunen!


Montag, 16. Januar 2017

[diy] Blumen aus Papier basteln

Winter hin oder her – Papierblumen blühen zu jeder Jahreszeit in den schönsten Farben! 
Hier zeige ich euch eine kleine Anleitung, wie ihr ganz einfach Blüten aus Papier zaubern und mit ihnen eine wunderschöne Geschenkschachtel gestalten könnt. Für die Papierblumen könnt ihr zum Beispiel das gebrauchte Geschenkpapier nutzen, das noch von Weihnachten übrig ist! Genauso funktionieren aber auch glänzende Werbeseiten aus der Modezeitschrift, schlichtes Tonpapier – oder alte Buchseiten!

Ihr braucht: 
  • Geschenkpapier / Tonpapier etc.
  • Grünes Tonpapier
  • Schere
  • Alleskleber
  • Geschenkschachtel / kleine Box aus Pappe

So wird’s gemacht:
  1. Aus dem bunten Papier wird ein Kreis ausgeschnitten. Der Durchmesser beträgt ca. 6 cm.
  2. Mit der Schere in Schneckenform von außen nach innen schneiden.
  3. Beginnend am äußeren Ende dreht ihr das Papier nun auf.
  4. Habt ihr die gesamte Schnecke aufgewickelt, dann ist eine Blüte entstanden!
  5. Mit flüssigem Alleskleber wird die Blüte an der Rückseite fixiert. Noch einfacher funktioniert das übrigens mit einer Heißkklebepistole.
    Gestaltet so viele Blumen, wie ihr wollt, der Durchmesser kann dabei um 1 – 2cm variieren.
  6. Aus grünem Tonpapier schneidet ihr jetzt zwei Blätter aus.
  7. Jetzt habt ihr alles beieinander: Blüten, Blätter und die Box, die ihr verzieren wollt.
  8. Mit Flüssigkleber könnt ihr die Blüten und Blätter jetzt auf der Geschenkbox nach Lust und Laune anordnen und fixieren.
... mehr Papierblumen gibt es HIER!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...