Sonntag, 3. Juli 2016

[diy] Bilderrahmen aus Aststücken

Schöne Fotos originell und hübsch in Szene setzen - dafür gibt's unzählige Möglichkeiten!
Heute zeige ich euch meine selbsgemachten
Bilderrahmen aus Aststücken
Die Rahmen sind besonders schick für Naturaufnahmen! Ihr braucht ein bisschen Zeit und Geduld. Geld braucht ihr dafür kaum.

Material
  • Ast (möglichst gerade)
  • MDF-Platte
  • Schnur
  • Holzperlen
  • Holzleim
  • Fotodruck

So wird der Bilderrahmen gemacht
  1. Zuerst wird eine MDF-Platte (z.B. mit den Maßen 10x15cm) mit einem Foto beklebt.
  2. Mit der Säge werden vom Ast zwei Stücke abgesägt: 1 x 10cm und 1 x 15cm.
  3. Die zwei Aststücke müssen nun der Länge nach durchgesägt werden. Keine Sorge, die Flächen müssen nicht komplett eben werden - es reicht, wenn der Ast einigermaßen ordentlich "halbiert" wird.
  4. Von allen 4 Asthälften werden nun am Ende jeweils zwei Ecken abgesägt: Mit dem Geodreieck zeichnet ihr auf der flachen Seite eine Linie im 45Grad-Winkel an, an der entlang gesägt wird.
  5. Nun sollten alle 4 Aststücke als Rahmen zusammenpassen. Mit Holzleim könnt ihr sie nun auf die vorbereitete Fotoplatte kleben und gut trockenen lassen.
  6. Jetzt fehlt nur noch die Aufhängung. Hierfür werden zwei Löcher in den Rahmen gebohrt. Eine Schnur durchfädeln, Holzperlen als Dekoration auffädeln und verknoten. Fertig!

Mittwoch, 29. Juni 2016

[diy] Übertopf aus Korken

Seit Jahren sammle ich Weinkorken... immer mit dem Gedanken "da kann man bestimmt mal irgendwas draus machen"... 
Jetzt hab ich wirklich was draus gemacht - aber keine Angst, für diese Anleitung müsst ihr bei weitem nicht jahrelang sammeln, um genügend Korken zu haben! Ca. 20 Stück sollten ausreichen - je nach Größe von eurem neuen:
Übertopf aus Korken

Der kleine Bastelspaß ist tatsächlich völlig unkompliziert, nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und das Material ist günstig! Aus einem schnöden Plastiktopf könnt ihr einen zierenden Blumenbehälter machen, der vor allem im Sommer auch auf Balkon und Terrasse toll aussieht! 

Material:
Blumentopf // Korken // Wäscheklammern // Alleskleber

Zuerst hab ich einige Korken mit einem scharfen Messer der Länge nach halbiert. Mit ihnen wurde die oberste Reihe geklebt. Dafür einfach den Korken mit Kleber bestreichen und an den Topf drücken. Wäscheklammern sind hier richtig praktisch!
So arbeitet ihr euch weiter vor - und könnt selbst entscheiden, ob ihr längs oder quer klebt, oder aus den Korken Scheiben schneidet und sie so aufklebt!
Bis der Kleber richtig trocken ist und die Korken wirklich halten, kann es einige Stunden dauern... solange also am besten unberührt stehen lassen und schon mal überlegen, welches Pflänzchen dann in den Topf wandern darf...

Viel Spaß!

Samstag, 4. Juni 2016

Sticker zum Ausdrucken für Filofax & Co.

Für euren Terminkalender, Filofax, Wochenplaner, Hausaufgabenheft, Wandkalender...!
Diese kleinen Vögelchen können wild durch eure Termine flattern - 
einfach ausdrucken, ausschneiden und aufkleben!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...